Veranstaltungen

Das GKV-Finanzstabilisierungsgesetz 2023
Welche Folgen hat dies für Ihre Praxis in Bezug auf PAR?
Nummer: 41/2023
Status: Buchung möglich
Beginn: 08.02.2023, 14:00 Uhr
Ende: 08.02.2023, 17:00 Uhr
Leitung: Sona Alkzei, Dozentin, Dentalhygienikerin,Ernährungsberaterin
Zielgruppe: Zahnarzt, Zahnärztin, Zahnarzthelferin, Prophylaxehelferin
Ort: Oldenburg, Müllersweg 4
Kostenbeitrag: € 169.00

Das GKV-Finanzstabilisierungsgesetz

und seine Umsetzung in der Praxis!

Es ist jetzt höchste Zeit die Praxis auf diese, für alle dramatische, Veränderungen vorzubereiten.

Das PAR Konzept der Praxis und somit der Workflow der Behandlungen muss den aktuellen Umständen entsprechend neu angepasst werden.

Der Kassenpatient wird langfristig zum Privatpatient, dabei spielt die Motivation & die Art der Kommunikation des Praxisteams eine entscheidende Rolle. Das brandaktuelle Thema wird im Seminar praxisorientiert behandelt und es werden mögliche Lösungsansätze vorgestellt.

Hinweis: Stornierungen 4 Wochen vor Kursbeginn sind kostenfrei, danach werden Ihnen 100 % der Kurskosten in Rechnung gestellt!


P A R nach G O Z
Für alle, die sich grundsätzlich in Abrechnung der PAR – Therapie nach GOZ einarbeiten wollen.
Nummer: 32/2023
Status: Buchung möglich
Beginn: 15.02.2023, 14:00 Uhr
Ende: 15.02.2023, 18:00 Uhr
Leitung: Marion Borchers, Fachreferentin für zahnärztliche Abrechnung und Begleitleistungen
Zielgruppe: Zahnärzte, Zahnärztinnen, Zahnmedizinisches Fachpersonal Zahnarzthelferinnen und Prophylaxefachkräfte
Ort: Oldenburg, Müllersweg 4
Kostenbeitrag: € 159.00

Abrechnung der PAR Therapie nach GOZ!


Seminarinhalte:


  • Abrechnungsbestimmungen zur PAR-Abrechnung


  • Besprechung der geänderten PAR-Richtlinie

  • Viele Behandlungsbeispiele
  • Zahnärztliche Präventionsleistungen für Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderungen
  • PAR Abrechnung nach gültiger GOZ


  • Möglichkeiten der analogen Berechnung


  • Faktorsteigerung / Begründungsproblematik

  • Berechnung der Materialkosten

  • Berechnung des aktuellen Positionspapiers der Bundeszahnärztekammer zum Bereich PAR Abrechnung in der GOZ


Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Für die Kursanmeldung füllen Sie bitte das  Formular aus und

senden Sie es uns zu.


Hinweis: Stornierungen 4 Wochen vor Kursbeginn sind kostenfrei, danach werden Ihnen 100% der Kurskosten in Rechnung gestellt!


PAR - Die aktuelle Abrechnung von zahnärztlichen PAR Leistungen im GKV - Bereich
Einarbeitung in die grundsätzliche Abrechnung der PAR Therapie
Nummer: 31/2023
Status: Buchung möglich
Beginn: 22.02.2023, 14:00 Uhr
Ende: 22.02.2023, 17:00 Uhr
Leitung: Marion Borchers, Fachreferentin für zahnärztliche Abrechnung und Begleitleistungen
Zielgruppe: Zahnärzte, Zahnärztinnen, Zahnmedizinisches Fachpersonal Zahnarzthelferinnen und Prophylaxefachkräfte
Ort: Oldenburg, Müllersweg 4
Kostenbeitrag: € 159.00

Abrechnung der PAR Therapie!


Seminarinhalte:

  • Neue BEMA-Positionen, Leistungsbeschreibungen und Abrechnungsbestimmungen zur PAR-Abrechnung

  • Besprechung der geänderten PAR-Richtlinie

  • Möglichkeiten der privaten Abdingung von Begleitleistungen
  • Ausservertragliche Leistungen bei Versicherten der GKV
  • Viele Behandlungsbeispiele

  • Zahnärztliche Präventionsleistungen für Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderungen

  • Behandlung von Parodontitis bei anspruchsberechtigten Versicherten nach §22a SGB V = pflegebedürftigte Menschen oder Menschen mit einer Beeinträchtigung


Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Für die Kursanmeldung füllen Sie bitte das  Formular aus und

senden Sie es uns zu.

Hinweis: Stornierungen 4 Wochen vor Kursbeginn sind kostenfrei,

danach werden Ihnen 100 % der Kurskosten in Rechnung gestellt!


Hygienebeauftragte in der Zahnarztpraxis
Die Teilnehmerin wird in der Lage sein zukünftig eigene Hygienevisiten in der Praxis durchzuführen um den Erfolg des Hygienemanagements zu überprüfen
Nummer: 10/2023
Status: Buchung möglich
Beginn: 14.04.2023, 14:00 Uhr
Ende: 24.04.2023, 17:00 Uhr
Leitung: Dozententeam
Zielgruppe: Zahnarzthelferinnen, Zahnmedizinische Fachangesellte und Angehörige weiterer medizinischer Assistenzberufe
Ort: Oldenburg, Müllersweg 4
Kostenbeitrag: € 815.00

Das Tätigkeitsprofil der Zahnmedizinischen Fachangestellten hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Änderungen in der Gesundheitsversorgung, der Kostendruck, eine hohe Kundenorientierung sowie gerade auch erhöhte Anforderungen im Bereich der Hygiene erfordern nicht nur einen immer neuen Kenntnisstand, sondern oft auch neue Tätigkeitsprofile für die Zahnarzthelferin/Medizinische Fachangestellte.


Gezielte Weiterbildung fördert die Kompetenz der Person, steigert die Arbeitszufriedenheit und wirkt sich zudem auf die gesamte Praxis- und Arbeitsatmosphäre positiv aus.

Ein/e Hygienebeauftragte/r mit entsprechender Qualifizierung unterstützt und entlastet den Unternehmer.Er/Sie erleichtert die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen und ermöglicht eine kostenoptimierte Umsetzung der Qualitätsanforderungen, sowie die Erfüllung der hohen Anforderungen an die Medizinprodukteaufbereitung.


Er/Sie ist anschließend in der Lage, entsprechende Konzepte zu erstellen sowie unter fachlichen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten richtig zu handeln.


Durch das eingegliederte Selbststudium werden auch die für die Aufbereitung von Medizinprodukten in Verbindung mit der Richtlinie des Robert-Koch-Instituts und des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte zu den "Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten" geforderten Grundkenntnisse vermittelt.

Die Lehrgangsinhalte und der zeitliche Umfang der Themengebiete lehnen sich deshalb an die Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Sterilgutversorgung (DGSV e.V.) an.

Der Teilnehmer wird zudem in die Lage versetzt, zukünftig eigene Hygienevisiten in der Praxis durchzuführen um den Erfolg des etablierten Hygienemanagements zu überprüfen.

Die Weiterbildung besteht aus einer Präsenszeit von insgesamt 40 Seminarstunden a 45 Minuten und einer Selbstlernphase von 20 Ust a 45 Minuten.

Insgesamt werden daher 60 Seminarstunden erreicht und zertifiziert


Hinweis: Stornierungen 4 Wochen vor Kursbeginn sind kostenfrei, danach werden Ihnen 80 % der Kurskosten in Rechnung gestellt!


Prophylaxe Jahresupdate 2023
Neues aus Prophylaxe!
Nummer: 42/2023
Status: Buchung möglich
Beginn: 26.04.2023, 14:00 Uhr
Ende: 26.04.2023, 17:00 Uhr
Leitung: Sona Alkozei, Dozentin, Dental Hygienikerin
Zielgruppe: Zahnarzthelferin, Zahnmedizinische Fachangestellte, Prophylaxehelferin
Ort: Oldenburg, Müllersweg 4
Kostenbeitrag: € 169.00

Prophylaxe Jahresupdate 2023


Sie wollen mehr Sicherheit in der PZR?

Oder Sie sind Wiedereinsteigerin und Ihre letzte durchgeführte PZR

liegt schon etwas zurück?

Sie möchten auf dem aktuellen Stand sein?

Der Zahnarzt ist auf hochqualifiziertes Personal angewiesen!


Ein wesentlicher Bestandteil der Prophylaxe ist die Professionelle Zahnreinigung.


Kursinhalte

Erfahren Sie bei Sona Alkozei, der erfahrenen Dentalhygienikerin, den systematischen Ablauf und den Inhalt der Professionellen Zahnreinigung für Erwachsene


  • Neues aus der Prophylaxe

  • Austausch unter Profis

  • PZR – kurz und kompakt Seminar

  • Mehr Umsatz durch gute Patientenbindung

  • Nutzen der PZR für den Patienten gegenüber der Kassenleistung

  • Anamnesebogen und Medikation – diesmal ganz gezielt unter die Lupe nehmen

  • Stunde der PZR -Aufbau und Ablauf der PZR Behandlung

  • gezielte Taschensondierungsmessung endlich mal richtig messen

  • chemische und mechanische Plaquekontrolle

    Was wird empfohlen? Elektrisch oder manuell?

    Zahnpasta, Mundspüllösung & Co.

  • Endlich raus aus dem Produktelabyrinth

  • Fluoridierung – nun doch giftig?

  • Reinstruktion/ Motivationsgespräche – Tipps vom Profi

  • Recall Intervall festlegen



Hinweis: Stornierungen 4 Wochen vor Kursbeginn sind kostenfrei, danach werden Ihnen 100 % der Kurskosten in Rechnung gestellt!


Dokumentation in der Stuhlassistenz -So läuft es richtig!
Die abrechenbare Leistung muss sich aus der Behandlungsdokumentation ergeben und nicht die Behandlung aus der Abrechnungsdokumentation!
Nummer: 30/2023
Status: Buchung möglich
Beginn: 31.05.2023, 14:00 Uhr
Ende: 31.05.2023, 18:00 Uhr
Leitung: Marion Borchers, Fachreferentin für zahnärztliche Abrechnung
Zielgruppe: Zahnärztinnen, Zahnärzte, Zahnmedizinische Fachangestellte
Ort: Oldenburg, Müllersweg 4
Kostenbeitrag: € 159.00
In der Regel gilt der Grundsatz, dass nur dokumentierte Leistungen auch tatsächlich
erbracht wurden. Die direkte Folge einer fehlenden oder lückenhaften Dokumentation ist somit der Honorarverlust .  Dies betrifft sowohl den BEMA- , als auch den GOZ- Bereich.


Ein Übungsseminar mit sehr vielen praxisnahen Beispielen

Themeninhalt:

  • Alltäglich vorkommende, konservierende Leistungen (Füllungen und Endo)

  • Korrekte Befunddokumentation unter Beachtung der Bema – Richtlinien

  • Der neue Patient – was ist zu beachten

  • Beratungen und Untersuchungen – korrekt dokumentiert und berechnet

  • Aufgepasst bei der Zahnersatzplanung! Worauf ist bei der Planung zu achten

  • Viele Übungen und Besprechung von Behandlungsfällen

  • Dokumentation von verwendeten Materialien

  • Unter aktiver Einbindung der Teilnehmer werden viele Beispiele besprochen, diskutiert und geübt.

Herzlich Willkommen ist zahnärztliches Fachpersonal, Praxisinhaber/innen, Assistenten/innen, Auszubildende und Wiedereinsteiger/innen, die sich in die Dokumentation alltäglicher Behandlungsleistungen einarbeiten oder ihre Grundlagen auffrischen möchten

Hinweis:

Stornierungen 4 Wochen vor Kursbeginn sind kostenfrei, danach werden Ihnen 100% der Kurskosten in Rechnung gestellt!


PAR-Abrechnung nach BEMA und GOZ
Die aktuelle Abrechnung von zahnärztlichen PAR Leistungen im GKV und PKV - Bereich! NEUE Struktur - NEUE Berechnung
Nummer: 33/2023
Status: Buchung möglich
Beginn: 16.06.2023, 09:00 Uhr
Ende: 16.06.2023, 18:00 Uhr
Leitung: Marion Borchers, Fachreferentin für zahnärztliche Abrechnung
Zielgruppe: Zahnärzte, Zahnärztinnen Zahnmedizinische Fachangestellte
Ort: Oldenburg, Müllersweg 4
Kostenbeitrag: € 239.00

PAR-Abrechnung nach BEMA und GOZ!

 

Seminarinhalte:

  • Neue BEMA-Positionen, Leistungsbeschreibungen und Abrechnungsbestimmungen zur PAR-Abrechnung
  • Besprechung der geänderten PAR-Richtlinie
  • Möglichkeiten der privaten Abdingung von Begleitleistungen

  • Außervertragliche Leistungen bei Versicherten der GKV

  • Viele Behandlungsbeispiele

  • Zahnärztliche Präventionsleistungen für Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderungen

  • Behandlung von Parodontitis bei anspruchsberechtigten Versicherten nach § 22a SGB V = pflegebedürftige Menschen oder Menschen mit einer Beeinträchtigung

  • PAR Abrechnung nach gültiger GOZ

  • Möglichkeiten der analogen Berechnung

  • Faktorsteigerung / Begründungsproblematik

  • Berechnung der Materialkosten

  • Besprechung des aktuellen Positionspapiers der Bundeszahnärztekammer zum Bereich PAR Abrechnung in der GOZ.

Hinweis:

Stornierungen 4 Wochen vor Kursbeginn sind kostenfrei, danach werden Ihnen 100% der Kurskosten in Rechnung gestellt!


Ernährung, Zahn und Organe - Omni, Veggie bis Vegan
Das besondere Seminar zum Thema Ernährung-Natürlich gesund. Die praktischen Übungen sind wesentlicher Bestandteil dieses Kurses
Nummer: 2023/43
Status: Buchung möglich
Beginn: 22.11.2023, 14:00 Uhr
Ende: 22.11.2023, 17:00 Uhr
Leitung: Sona Alkozei, Dozentin, Dentalhygienikerin, Ernährungsberaterin,
Zielgruppe: Zahnarzthelferin, Zahnmedizinische FAchangestelle, Prophylaxehelferin, Zahnärztin, Zahnarzt
Ort: Oldenburg, Müllersweg 4
Kostenbeitrag: € 169.00

Schon kleine Veränderungen in unseren Ernährungsgewohnheiten

führen zu erstaunlichen Ergebnissen: wir haben deutlich mehr Energie,

beugen vielen Krankheiten vor, verbessern nachhaltig unsere

Lebensqualität und stärken das Immunsystem und die

Leistungsfähigkeit.

Sie erfahren, warum die Wahl der richtigen Lebensmittel und

eine bewusste gesunde Einstellung zu sich selbst, der

Schlüssel zum persönlichen Wohlbefinden

und Erfolg sind!

Stärken Sie sich und den Patienten mit dem Besten was die Natur zu bieten hat.


Theoretischer Teil

  • Lebensmittel – unsere „Mittel zum Leben“ unsere Ernährung ist das Heilmittel Nr. 1: Ganzheitliche Gesundheit anstelle von Tabletten und Therapie

  • Ernährung - Erkrankung, Parodontitis & Co

  • Mehr Vital- & Mentalpower: Bewusste Ernährung als Schlüssel zu mehr Vitalität und Leistungsfähigkeit

  • Die Nahrungsmittel-Lüge: Konservierungsmittel- und Zusatzstoffe, Süßmittel & Co.

  • „Natürlich macht mobil“ bei Arbeit, Sport ... und im Leben/ Power-Snacks für Zwischendurch

  • stärkende und schwächende Lebensmittel

  • Ernährung und Umwelt: Was ist wirklich „Bio“?

  • Allergien, Gluten und Unverträglichkeiten

  • Nahrungsergänzungsmittel: Was bringen Sie uns wirklich?

  • Gesunde Smoothies: Entgiftung und Reinigung von Körper und Geist

  • Küchenkräuter & Sprossen: Gesundheit von der Fensterbank

  • Essen als das Kraftwerk des Körpers


Praktischer Teil

  • Kulinarische Reise durch die Kräuterküche

  • Superfoods wundervoll zusammengestellt


Wir holen uns die Kraft der Natur auf den Tisch!


Hinweis: Stornierungen 4 Wochen vor Kursbeginn sind kostenfrei, danach werden Ihnen 100 % der Kurskosten in Rechnung gestellt